Fachfragen bei Abdichtung.de

 
Chris_2016 (Gast) fragt am 03.05.2016:
 
Hallo,
wir wollen ein Haus bauen. Kellergeschoss darf weg. Wasserschutzgebiet nur 1,60m im Erdreich stehen, aber im Schluff (aufstauendes Sickerwasser). Wie sollte das Kellergeschoss abgedichtet sein? KG weiße Wanne? Innenwände? Bodenplatte? Hauseingang liegt da. 1,40m über GOK (Hauseingang und Terrassen müssen also später angeschoben werden. Wenn weiße Wanne, dann bei 1,40 m doch keine zusätzliche Abdichtung,oder?
Danke für Antwort.
 
 
  
 
3 Antwort(en), letzte am 07.06.2018:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 04.05.2016:
 
Ob hier eine Weiße, Braune oder Schwarze Wanne zum Einsatz kommt, hängt von den örtlichen Bedingungen und den Landesbauvorschriften ab. Nähere Informationen zum Thema Weiße Wanne finden sich in den Regeln zum Thema „Wasserundurchlässige Bauten“ (Zement-Merkblatt H 10 / 1.2010).
 
 
Anna (Gast) schreibt am 07.06.2018:
 
Hallo!
Oh oh, nicht ganz einfach! Ich glaube, dass mein eigenes Fachwissen auch nicht ausreicht um dir zu helfen. Wie waere es mit nem Profi? Auf der verlinkten Seite der  
 
Anna (Gast) schreibt am 07.06.2018:
 
Hallo!
Oh oh, nicht ganz einfach! Ich glaube, dass mein eigenes Fachwissen auch nicht ausreicht um dir zu helfen. Wie waere es mit nem Profi? Auf der verlinkten Seite der Deutschen Bauvermittlung hat man die Möglichkeit, Fachfirmen in seiner Nähe zu finden. Das könnte ich dir empfehlen. Liebe Grüße Anna